LZL-Therapie nach Michael Newton – Spirituelle Rückführung in Wien

Rückführungen ins Leben zwischen den Leben

Der großartigen Arbeit des amerikanischen Hypnosetherapeuten Dr. Michael Newton ist es zu verdanken, dass eine Methode entwickelt wurde, auch in die Leben zwischen den Leben (kurz: „LZL“) zu reisen (nachzulesen in seinen Büchern: „Die Reise der Seelen“, „Die Abenteuer der Seelen“ und „Leben zwischen den Leben“).
Ganz genau: In das Leben nach dem Tod!

 

Für eine spirituelle Rückführung bedarf es allerdings mindestens einer Vorbereitungssitzung in Form einer klassischen Rückführung, da bereits eine gewisse Trancetiefe für dieses tief ergreifende Erlebnis erreicht werden muss.
Ob eine oder mehrere Vorbereitungssitzungen für eine LZL-Therapie (Rückführung ins Leben zwischen den Leben) notwendig sind, ist individuell verschieden. Dies lässt sich aber zumeist schnell bei einem Ersttermin in meiner Hypnosepraxis in Wien, inklusive einer klassischen Rückführung, feststellen.

 

Vorteile einer spirituellen Rückführung – LZL-Therapie nach Michael Newton in Wien

Der Vorteil einer spirituellen Rückführung nach Michael Newton ist das Erfahren der Probleme aus einer übergeordneten Perspektive, zumeist in Form eines Gesprächs mit einem weisen geistigen Lehrer.
Diese Art der Rückführung wird in meiner Hypnosepraxis in Wien von denjenigen, die sie erlebt haben, als ein tief greifendes Erlebnis beschrieben, das ihr weiteres Leben stark in einer positiven Art und Weise beeinflusst hat. Das Leben mit all seinen Herausforderungen erscheint auf einmal viel leichter und der Tod verliert seinen Schrecken. Dabei ist es für eine LZL-Therapie nach Michael Newton nicht einmal Voraussetzung, an ein Leben nach dem Tod zu glauben!

 

Michael Newton bewies dies anhand tausender von Fallbeispielen, wobei seine Klienten im Zustand der Hypnose eine geistige Welt beschrieben, die sich unabhängig von ihren aktuellen Überzeugungen gestaltete. Zu seinen Kunden zählten Menschen aller Glaubensbekenntnisse und Kulturen, die auch nicht von seinen Büchern geprägt sein konnten, da Michael Newton diese erst veröffentlichte, nachdem er genügend Fallbeispiele zur spirituellen Rückführung gesammelt hatte.

 

Anders als bei anderen Formen der Hypnosearbeit, reicht bei der LZL-Therapie eine einzige Sitzung in Wien aus.

 

Fallbeispiele einer spirituelle Rückführung / LZL-Therapie:

» LZL-Sitzung 1

» LZL-Sitzung 2

 

Kosten einer LZL-Therapie nach Michael Newton in Wien (Graz und München auf Anfrage):

LZL-Sitzung 320,- Euro

(Dauer ca. 3 bis 5 Stunden)

Vorbereitungssitzung (für alle, die noch keine Hypnoseerfahrung haben) 120,- Euro

Rückführung zur Vorbereitung 150,- Euro

Gesamtpaket 470,- bis 590,- Euro
(Studentenpreise und Preise für AMS-Empfänger auf Anfrage möglich)

Kontaktieren Sie zur Terminvereinbarung:
Shari D. Kovacs
E-Mail: info@hypnosegarten.at
Telefon: +43 (0)650 933 65 65

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

 

Bitte beachten Sie:

Hypnosesitzungen bei Hypnosegarten ersetzen keine ärztliche Therapie oder Psychotherapie. Jegliche Behandlung von Krankheiten und deren Symptomen ist in Österreich den Ärzten vorbehalten. Es werden keine Diagnosen erstellt oder Heilversprechen abgegeben. Es werden keine Leiden mit medizinischem Hintergrund behandelt.